Auf nach Schloss Türnich!

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Entdecken und erleben Sie das einzige noch erhaltene Barock-Schloss im Rheinland mit seiner an Geschichten reichen Vergangenheit, seiner lebendigen Gegenwart und seiner großen Lust auf Zukunft.

Die aktuellen Schloss-Nachrichten:

Was es alles zu entdecken gibt:

30. Juni: Das DonnerstagsMENÜ im Café Schloss Türnich

Johannisbeere / Junge Kartoffeln / Holunder / Gurke stehen im Mittelpunkt unseres "DonnerstagsMENÜs" am 30. Juni ab 19 Uhr. Genießen Sie ein herrliches Vier-Gänge-Menü im wunderbaren Ambiente vom Café Schloss Türnich und lassen Sie sich von herrlichen Geschmackserlebnissen verwöhnen.

Weiterlesen …

Gesucht: pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte

Wir suchen engagierte, naturverbundene pädagogische Fachkräfte (auch eine Leitungskraft) und Ergänzungskräfte in Voll-/ und Teilzeit zum 1. Dezember 2016 für unseren neuen Naturkindergarten in Schloss Türnich/Kerpen. Wir werden in unserer Einrichtung 10 Kinder unter drei Jahren und 20 Kinder über drei Jahren betreuen.

Weiterlesen …

Essbare Wildpflanzen

Essbare Wildpflanzen bieten Genuss und Kraft für den Körper. Schon unsere Vorfahren wussten um die vielfältige Wirkung und Anwendung. Jetzt bietet Schloss Türnich ein wissens- und genussreiches Dreierpack zum Thema "Essbare Wildpflanzen" an: Einsteiger-Führung, Intensiv-Workshop und Abo bringen diese "wilde Welt" ganz konkret wieder in unser Leben.

Weiterlesen …

Die Bio-Markttage auf Schloss Türnich

Es ist Marktsaison auf Schloss Türnich! Jeden Mittwoch (13 bis 18 Uhr) und Samstag (10 bis 15 Uhr) gibt es ein reichhaltiges Angebot an Bio-Obst und Bio–Gemüse, an Eiern und frischem Selbstgebackenen aus dem Holzofen. Und nach dem Einkauf geht's ins Café Schloss Türnich: entspannen, genießen, wohlfühlen.

Weiterlesen …

Einführungsseminar "Permakultur": 29. bis 31. Juli

Permakultur ist ein ganzheitliches Gestaltungskonzept, das naturnahe, sich selbst erhaltende und regulierende Systeme schafft. Wie das auf Schloss Türnich funktioniert und wie das im eigenen Garten funktionieren kann, zeigt das Einführungsseminar am letzten Juli-Wochenende.

Weiterlesen …

Erfahrungsort für Kreislaufprozesse und Nachhaltigkeit

Im Gespräch mit der Stadtrevue erzählt Severin von Hoensbroech vom Spagat zwischen den ökologischen Visionen und den finanziellen Möglichkeiten auf Schloss Türnich. Er träumt von einem "Essbaren Kultursommer" mit Sommertheater, kleinem Markt und regionalem Essen.

Weiterlesen …

Ihr Saisongarten auf Schloss Türnich:

Erfahren Sie mehr über Ihren Saisongarten voller wohlschmeckendem Gemüse und wunderschöner Blumen im "großen Garten" von Schloss Türnich: pachten, anbauen, ernten ...

ittwoch vErleben Sie Schloss Türnich aus der Luft - sehen Sie die einzigartigen Bilder aus der Vogelperspektive: einfach nur schön!

Erkunden Sie das einzige noch erhaltene Barock-Schloss ("zweites rheinisches Rokoko") im Rheinland mit Herrenhaus und Schlosskapelle (mit 360°-Kamerafahrt).

Flanieren Sie im preisgekrönten Schlosspark. Erkunden Sie das Labyrinth rund um die mehr als 100-jährige Kiefer. Freuen Sie sich beim Spaziergang durch unsere Lindenkathedrale.

Genießen Sie im Café Schloss Türnich eine gute Zeit mit 100%-Bio-Köstlichkeiten.

Probieren Sie das Bio-Obst und Bio-Gemüse aus unserer demeter-Landwirtschaft. Unsere "Markttage auf Schloss Türnich" finden jeden Mittwoch von 13 bis 17 Uhr und jeden Samstag von 10 bis 15 Uhr statt. Freuen Sie sich auch auf das frische Schloss-Biobrot (Mittwoch) und Überraschendes (Samstag) aus dem Holzofen!

Pachten Sie einen Saisongarten und haben Sie Freude an selbstangebautem Obst und Gemüse.

Nutzen Sie unsere Location und unser Ambiente für Ihre Veranstaltungen und Projekte - vom Privatfest, über Konferenzen bis zum Foto- und Filmset.

Bleiben Sie uns freundlich verbunden und kommen einfach wieder einmal vorbei!

Hinweis zum Salon Spezial „Zukunftsensemble Schloss Türnich“:

Leider gibt es noch keinen Termin für diesen Salon Spezial. Sobald Datum und Uhrzeit feststehen, informieren wir Sie an dieser Stelle. Thema wird die Gesamtentwicklung von Schloss Türnich und seine Aufnahme in das Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus 2015“ sein.