Wild- & Heilkräuter: kleine Kräuterapotheke SPEZIAL "Heilöle & Salben"

-

Salben selber herstellen

Das Salberühren ist ein wunderbares, aber sehr präzises Handwerk.  Heilöle möchten sorgfältig angesetzt, überwacht und anschließend verarbeitet werden zu Balsam und Salbe mit heilenden Eigenschaften. Nachdem wir Wild- und Heilpflanzen in der Natur entdeckt und gesammelt haben, setzen wir gemeinsam ein Heilöl an und Rühren zwei unterschiedliche Salben aus frischen und getrockenen Heilkräutern und/ oder Gewürzen. Auch das Thema ätherische Öle wird beleuchtet. Erweiterte Kenntnisse, Wissen und Erfahrungen rund um Salberühren sowie zwei fertige Salbe plus ein Starter-Kit für Daheim nimmt jeder Teilnehmer mit nach Hause. Bitte einen Block und Bleistift/ Kugelschreiben mitbringen. Beispiele: Muskelsalbe bei Verspannungen und Schmerzen, Gartensalbe für rauhe und rissige Hände.

Heilkräuter kennenlernen und verarbeiten

Den Heilpflanzen gehen wir in der Natur hautnah auf die Spur, währenddessen kümmern wir uns um die Theorie:  welche Möglichkeiten gibt es Heilwirkungen aus Pflanzen nutzbar zu machen? In diesem Sinne beschäftigen uns intensiv mit der Herstellung Heilölen und Salben.  Bei der Heilkräutertour werden verschiedene Pflanzen vorgestellt und gesammelt. Bitte einen Block und einen Bleistift mitbringen, denn die Grundlagen der Kräuterkunde wollen notiert werden und die Lieblingspflanze einmal ganz genau betrachtet. Daraufhin werden zwei Produkte gemeinsam hergestellt.

Kosten:

55,00 Euro inkl. Material

(jeder Teilnehmer nimmt zwei Produkte plus ein Startet-Kit zum Salberühren mit nach Hause.)

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für den Workshop per E-Mail an:
info@wildesgruen.de oder telefonisch: 0176 34680466

Seminarleitung:

Christine Knauft, zert. Kräuterpädagogin, www.wildesgruen.de

Ort: Im demeter-zertifizierten großen Garten von Schloss Türnich

Zurück