Salon Tristram Shandy Gentleman

Es gibt ein Buch, das mehr Verehrer, als Leser hat, das Goethe, Heine, Wieland bewunderten und beneideten, das sich auch schon mal 80 Seiten lang mit der Form einer Nase beschäftigt und weitere 150 für den 5-sätzigen Dialog zwischen Vater und Onkel während der Geburt des Protagonisten benötigt, ein Buch, das mit allen Konventionen, Zeit, Raum und Tod bricht und so großartig ist, dass man es unmöglich lesen kann. Autor: Laurence Sterne (*1713). Titel: Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman. Und da die Lektüre niemandem ernsthaft zuzumuten ist, jeder dieses Buch aber zwingend gelesen haben sollte, lesen Georg Lennarz und Severin Hoensbroech daraus vor.

Anmeldung bitte per mail an verwaltung@schloss-tuernich.de oder telefonisch 02237-97 46 97.

Karten (10,-/8,-€ liegen dann an der Abendkasse)

Achtung: An diesem Abend gibt es kein Salongedeck im Café. Sehr wohl aber Getränke im Salon.

 

Ort: Renteisaal

Zurück