Essbare Wildpflanzen: Wildkräuterwerkstatt • Osterspecial "Ach du grüne Neune"

-

Essbare Wildpflanzen

Essbare Wildpflanzen und -kräuter sind in aller Munde! Zu Recht – aber sie bieten nicht nur Genuss und Kraft für den Körper. Schon unsere Vorfahren wussten um die vielfältige Wirkung und Anwendung.  Dieses traditionelle Wissen wollen wir wieder aufleben lassen: durch Zubereitung kulinarischer Köstlichkeiten, grüner Kosmetik und Hausmitteln können wir diese wilde Welt ganz konkret wieder in unser Leben bringen. Und wer hat es nicht schon einmal erlebt, dass bereits ein Augenblick im Grünen Entspannung und Wohlbefinden für den Geist verschafft. Kräuterpädagogin Christine Knauft zeigt Ihnen, wie Sie diese Schätze unserer Natur erkennen, verwenden und lieben lernen!

Kräuterwerkstatt

Es ist ein unglaublich erfüllendes Erlebnis  Kräuter, Wurzeln, Beeren und Blüten zu sammeln und sie mit den eigenen Händen zu verarbeiten. Dieses grüne Welt ist ein eine Entdeckungsreise wert! Bei einem Wildkräuterrundgang werden essbare Wildpflanzen und –kräuter sowie deren Verwendung erklärt und verschiedene Pflanzen zur Verarbeitung gesammelt. Im praktischen Teil der Kräuterwerkstatt stellen wir Kräuterzubereitungen her wie z. B. Kräuter-Salze oder Liköre, Salate, Suppen, Eingelegtes, Eingesalzenes, Kräuterbuschen zum Trockenen und und und. Die hergestellten Produkte sind einzigartig und erzählen eine eigene Geschichte. Mal arbeiten wir mit Blättern, ein anderes Mal mit Blüten oder es ist Zeit für Samen und Wurzeln. So werden auch Rezepte stetig neu angegangen und erweitert. In der Kräuterwerkstatt gibt es keine Grenzen, sondern nur Möglichkeiten.

Jeder Teilnehmer nimmt ein bis zwei Produkte mit nach Hause!

Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und Schuhe, etwas zu Trinken, Schreibsachen und ggf. eine Kamera mitbringen.

Kosten:

50,00 € pro Person

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für den Workshop per E-Mail an:
info@wildesgruen.de oder telefonisch: 0176 34680466

Seminarleitung:

Christine Knauft, zert. Kräuterpädagogin, www.wildesgruen.de

Ort: Im demeter-zertifizierten großen Garten von Schloss Türnich

Zurück