Erfahrungsort für Kreislaufprozesse und Nachhaltigkeit

Eine gedankliche Reise durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Schloss Türnich ist das Gespräch, das Severin von Hoensbroech im Oktober diesen Jahres mit der Stadtrevue führte.

  • Die Parkgestaltung in den 1980er Jahren versöhnt zwischen Landwirtschaft und Landschaft ...
  • Der dringend notwendige gesellschaftliche Umstieg von der industriellen Lebensmittelproduktion auf "Bio" ist ein schwieriges Geschäftsmodell ...
  • Wie kann Schloss Türnich ein unterhaltsamer wie ruhiger Erfahrungsort für Kreislaufprozesse und Nachhaltigkeit werden?

Das sind die Themen des Interviews: "Ich will hier keinen Rummelplatz" downloaden ...

Zurück